Drucken
Hauptkategorie: News
Zugriffe: 7715

Gestern fand in Weiden die Abschlussveranstaltung des Bayerischen Jugendcups in Weiden statt. Da im letzten Jahr die drei besten Wettkämpfe in die Gesamtwertung einflossen, wollte sich das Frederic nicht nehmen lassen und nach einem Bayerischen Vizemeistertitel und dem Sieg am Rothsee mit einem Sieg in Weiden den Sack zu machen. Auch Anna-Marie und Marc-Philipp wollten beim Swim and Run neue Bestzeiten aufstellen. 

Für Anna-Marie und Marc-Philipp standen erst einmal 100 m Schwimmen auf dem Programm. Mit einer einstündigen Pause ging es danach zum abschließenden 400 m Lauf auf die Bahn. Sehr kurz, wie auch die Beiden meinten, aber Zeit Bestzeiten aufzustellen. Anna-Marie, bei den Schülern B am Start, absolvierte die 100m mit einer Zeit von 1:27 am schnellsten, startete den Lauf also als Erstplatzierte und musste sich nur einer Athletin knapp geschlagen geben. Aber auch mit 1:24 über den 400 m Lauf stellte sie eine Bestzeit auf. Marc-Philipp, der als Jahrgang 2002 bei den Schülern C am Start war, konnte mit einer Schwimmzeit von 1:48 und einer Laufzeit von 1:36 zwei persönliche Bestzeiten aufstellen und gewann das Rennen, wobei er sogar schneller war als der Erstplatzierte der älteren Altersgruppe. 

Gut gelaunt konnten wir nun das Rennen von Frederic (Jugend B) mitverfolgen. Er musste 300 m Schwimmen und einen 2 km-Lauf absolvieren. Schon von Beginn an setzte sich Frederic engagiert an die Spitze seiner Bahn. Lediglich auf einer anderen Bahn schwamm ein Athlet schneller. Er finishte das Schwimmen in 3:57 als Zweiter mit 13 sek. Rückstand auf den Erstplatzierten. Eine Stunde später startete er also mit genau diesem Rückstand den verwinkelten 2km Lauf durch den Weidener Kurpark. Schon nach ca. 500 m hatte Frederic den Rückstand gut gemacht und ging in Führung. Aber auch die nachfolgenden Athleten drückten gewaltig aufs Tempo, so dass er sich als Führender nicht ausruhen konnte. Frederic erzielte nach 6:36, mit 14 sek. Vorsprung den ersten Rang, vor Moritz Kroiß, Triathlon Karlsfeld.

Die Ausbeute der drei kleinen Funks hätte kaum besser sein können :-)

Nach der Auswertung hätte Frederic nun den BJ-Cup gewinnen müssen. Am Ende lag er aber doch auf Rang 2, da die Bestimmung seit dem letzten Jahr geändert worden waren und nicht nur 3, sondern 4 Wettkämpfe in die Wertung kamen. Mit nur 8 Punkten Rückstand auf den Sieger und nur 3 eingebrachten Wettkämpfen hat er jedoch eine wirklich super Serie hingelegt !

Nächsten Freitag geht es nun zu den Deutschen Meisterschaften nach Braunschweig ! Drücken wir ihn die Daumen, dass er dort mit einem guten Ergebnis seine hervorragende Triathlon-Saison abschließen kann. Für Anna-Marie und Marc-Philipp stehen vorerst keine Wettkämpfe mehr auf dem Programm.

Wir sind soooo stolz auf unsere Zwerge :-)